Informationen für Handelsvertreter bei DHR

Mein Name ist Mario Hintze, ich bin 1963 geboren und seit 1979 selbstständig mit einem inhabergeführten Einzelunternehmen.

Worum es uns geht – Erfahrungsbericht:
1979 habe ich, damals selbst Angestellter bei einer Behörde, festgestellt, dass die Büroelektronik, speziell der Telefonhörer und die Tastaturen von PC und Rechenmaschine sehr stark verschmutzt waren und mein Kollege, mit dem ich mein Büro geteilt habe, nicht gerade der Vorreiter für hygienische Standards war.

Kurzum: Es ekelte mich schon ein wenig an die Geräte zu benutzen, die Tastatur zu berühren und das Telefon dicht an mein Ohr und Mund zu halten, besudelt mit deutlichen Gebrauchsspuren, wie sie auch immer zustande gekommen sein mögen.  
Von meinen Büroleiter danach befragt, bekam ich als Antwort: Dafür ist niemand wirklich zuständig. Die EDV Abteilung ist zum Reinigen zu teuer. Reinigungsunternehmen sind nicht geschult und versicherungstechnisch nicht abgedeckt. DAS MACHT KEINER SAUBER.

Das war die Geburtsstunde der Firma Teleclean-Hintze.

Ich begann als erstes meine eigene Büroelektronik mit speziellen Kuststoffreinigern und Fleckenentfernern zu bearbeiten und habe sie tatsächlich wieder schön sauber bekommen (natürlich mit desinfizierender Wirkung). Meine Einstellung dazu, sowie mein Arbeiten sprachen sich schnell rum und es dauerte nicht lange und ich habe die Geräte des ganzen Hauses gereinigt.

Das war mein erster Auftrag im Bereich Reinigung und Pflege von Büroelektronik.

Was uns auszeichnet
Mit meinem professionellen und geschultem Team habe ich bis heute über 60.000 Geräte-Reinigungen bei einer Vielzahl von Kunden, verschiedenster Branchen, in ganz Deutschland durchgeführt.

 
Covid-19 – niemals ist dieses Thema aktueller wie in der heutigen Zeit
Covid-19, Corona hat uns alle in irgendeiner Weise berührt und getroffen. Unser Tagablauf ist nicht mehr so wie er vor Corona war.

Irgendwie schreit alles nach Hygiene beim Atmen (Maske), beim Händeschütteln (soll nicht sein), überall stehen Handdesinfektionsmittel bereit.
Tische und Stühle sollen desinfiziert werden und wir sollen ja Abstand halten…
Wie sieht es denn mit unseren täglichen Arbeitsmitteln aus? Es kümmert sich noch immer kaum einer um die Hygiene bei der Büroelektronik!
Achten Sie mal darauf wie die Tastaturen bei Ihren Kunden aussehen… Nehmen Sie mal den Telefonhörer ab und schauen Sie sich mal die Hörmuschel und die Sprechkapsel an…

Wen wir suchen
Wir suchen Handelsvertreter die uns und unsere Dienstleistung ihren Kunden als Zusatzprodukt vorstellen.
Was halten Sie davon Ihren Kunden von uns und unserer Dienstleistung zu berichten, sie darüber zu informieren, dass es uns gibt und das wir in dieser „verrückten“ Zeit Hygiene und Sauberkeit an ihren Schreibtisch, an ihren Arbeitsplatz bringen.

Rechtliche Grundlage
Die Grundlage dazu wäre der Handelsvertretervertrag wie er hier als Muster einzusehen ist.

Was Sie als Unterstützung erhalten:
  • personalisierte Infoflyer für die Endkunden
  • Bestellformular mit folgenden Möglichkeiten:
    • individuelles Angebot erfassen
    • Vorgefertigtes Vorteils-Basispaket inkl. Fahrtkostenpauschale
    • Rückrufservice für persönliches Gespräch
    • Kostenlose Probereinigung (ab einem vorhandenen Arbeitsplatzvolumen von 15 Computerarbeitsplätzen)



    •